Auslandskrankenversicherung Frankreich Vergleich

Beste Auslandskrankenversicherung Frankreich im VergleichFrankreich bietet sich aufgrund der Nähe zu einem Kurzbesuch oder Wochenendtrip an, wenn man aus Deutschland kommt. Hierbei ist es aber wichtig zu wissen, dass die reguläre Krankenversicherung, obwohl Frankreich zur EU gehört nicht greift, wenn man auf medizinische Behandlungen angewiesen sein sollte. Das bedeutet das man im ungünstigsten Fall alle Kosten in jeglicher Form selbst zu tragen, was sich als enorme finanzielle Belastung herausstellen kann.

Möchte man also nach Frankreich reisen, sollte man sich bereits Vorfeld damit befassen, eine der Auslandskrankenversicherungen aus dem Test abzuschließen. Denn nur durch diese wird man vollständig abgesichert sein. Im folgenden Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Auslandskrankenversicherung für Frankreich. Hierfür wurden keine eigenen Tests durchgeführt, sondern die Ergebnisse aus Testportalen, Kundenmeinungen und Kundenberichte berücksichtigt.

Auslandskrankenversicherung Frankreich im Vergleich

Bester Krankenschutz
HanseMerkur Reiseversicherung
  • Beste Reiseversicherung mit großer Auswahl
  • Mit Rücktransport ins Heimatland
  • Für Auslands­auf­ent­halte bis zu 5 Jahren
  • Optional Reise-Unfallversicherung, Reise-Haftpflichtversicherung und Reise-Gepäckversicherung
Bester Komplettschutz
Allianz Travel Komplettschutz
  • Reise-Komplettschutz für das ganze Jahr
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • Alles abgesichert in wenigen Minuten!
  • Mit Reiserücktritt, Reise-Assistance, Reiseabbruch, Reisegepäck und Reisekrankenversicherung.
Günstig
N26 Bankkonto mit Reiseversicherung
  • Bestes Bankkonto mit Reiseversicherung
  • Mit Apple Pay und Google Pay
  • Gebührenfreie Zahlungen in alle Währungen
  • Erst ab "N26 You" bekommt man einen ausreichenden Reiseschutz und ist somit optimal abgesichert.
Meilen sammeln
Miles&More Kreditkarte
  • Beste Kreditkarte mit Reiseversicherung
  • Unbegrenzter Meilenschutz
  • 4.000 Prämienmeilen Willkommensbonus
  • Premium-Versicherungspaket für Ihre Privatreisen
Beste Langzeit
Global Health Reiseversicherung
  • Beste Langzeit Krankenversicherung im Ausland
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • In 30 Sekunden 3 Angebote zur Auswahl
  • Erhalten Sie ein Angebot mit dem Sie optimal für Ihre Langzeit Reise geschützt sind.
Beste für Aktivurlaub
Allianz PassionPass
  • Beste Versicherung für dich und dein Equipment
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • Möglich für 25 Sportarten
  • Mit Sport-Equipment, Such-, Rettungs- und Bergungskosten sowie Reiseabbruch
Beste Reiserücktrittsversicherung
Allianz Reiserücktrittsversicherung
  • Beste Reiserücktrittsversicherung mit vielen Optionen
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • Für eine oder mehrere Reisen
  • In wenigen Minuten erhalten Sie 3 Angebote und können ein passendes auswählen.
Beste Vesicherung für Gruppen
Allianz Reiserücktrittsversicherung
  • Bester Reiserschutz für Schüler und Lehrer
  • Mit oder ohne Selbstbeteiligung
  • Mit Lehrerausfall-Versicherung
  • In wenigen Minuten erhalten Sie 2 Angebote und können ein passendes auswählen.

So werden Auslandskrankenversicherungen Frankreich getestet

Für den Vergleich der Auslandskrankenversicherungen aus dem Test für Frankreich müssen verschiedene Faktoren genauer betrachtet werden. Nur so kann man für sich selbst auch die beste Auslandskrankenversicherung mit den günstigsten Konditionen ermitteln.

Unterschiedliche Tarife

Bevor es zum Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Frankreich aus dem Test kommen kann, muss ein Tarif festgelegt werden. Dafür teilen viele Versicherungsgeber ihre Versicherungsnehmer gerne in unterschiedliche Tarifgruppen ein, die dann auch spezielle Tarife wahrnehmen können. Optionen dafür wären Familien, Singles, Gruppenreisende, Senioren der Paare.

Die möglichen Vorerkrankungen

Leidet man unter einer Vorerkrankung, muss man dies auf Anfragen der Versicherung auch wahrheitsgemäß angeben. Verzichtet man an dieser Stelle darauf, kann es dazu kommen, das man alle Kosten selbst tragen muss, wenn der eigene Zustand sich durch diese Vorerkrankung bei der Reise verschlechtern sollte. Zusätzlich erweist es sich als positiv, wenn man bereits vor der Reise einen Arzt aufsucht und sich bescheinigen lässt, dass man tatsächlich auch reisefähig ist.

Der Geltungsbereich

Wer eine der Auslandskrankenversicherungen für Frankreich aus dem Test abschließt, sollte sichergehen, dass diese auch den Reiseort mit einbezieht. Einige Versicherungen kann man nicht für alle Länder geltend machen, wobei Frankreich als Teil der EU immer abgedeckt sein sollte.

Eine mögliche Selbstbeteiligung

Sobald man eine Auslandskrankenversicherung für Frankreich bei einem seriösen Versicherungsgeber abschließt, sollte keinerlei Form der Selbstbeteiligung im Vertrag erwähnt werden. Die Selbstbeteiligung kann allerdings gelten, wenn es sich um eine Versicherung handelt, die einen Zeitraum umschließt, der 1 Jahr oder länger gelten soll.

Der verlängerte Versicherungsschutz

Wenn man nun aufgrund einer Erkrankung länger in Frankreich verweilt, als es ursprünglich gedacht war, dann besteht die Möglichkeit, dass der eigentliche Versicherungsschutz verfallen würde. Um dies zu vermeiden, sollte man bei der Versicherungsgesellschaft nachfragen, ob in diesen speziellen Fällen der verlängerte Versicherungsschutz in Anspruch genommen werden kann.

Die Dauer der Reise

Vor dem Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Frankreich aus dem Test muss man sich überlegen, wie lange diese denn gelten soll. In der Regel bezieht sich die Anzahl der möglichen Versicherungsstage immer auf den Zeitraum von einem Jahr. Hierbei kann man je nach Versicherungsgesellschaft dann eine Versicherungsdauer von 42 Tagen, 56 Tagen oder auch 70 Tagen wählen. Ebenso kann man aber auch eine Langzeit Auslandskrankenversicherung abschließen, die ein Jahr oder länger geltend gemacht wird.

Die Kostenübernahme

Es gibt deutliche Unterschiede zwischen der regulären Krankenversicherung und der Auslandskrankenversicherung. Denn die Auslandskrankenversicherung deckt nicht immer alle Leistung ab, von denen man vielleicht zuvor ausgeht. Es erfolgt eine Unterscheidung zwischen den Regelleistungen und den Extraleistungen, die man sorgfältig prüfen sollte. Die Regelleistungen umfassen die medizinische Versorgung im stationären oder auch im ambulanten Bereich. Zudem wird die grundsätzliche zahnmedizinische Behandlung damit abgedeckt. Sollte es notwendig werden, dass ein Rücktransport nach Hause durchgeführt werden muss, weil dies aus medizinischer Sicht als sinnvoll erachtet wird, so kann dies zu den Regelleistungen oder den Extraleistungen gehören. Andere mögliche Extraleistungen wären auch eine Kinderbetreuung oder die Unterbringung einer Begleitperson im Krankenhaus.

Leistungen, die normalerweise nicht von der Auslandskrankenversicherung getragen werden, sind Schwangerschaftsuntersuchungen, der Kauf einer Brille, Hypnosebehandlungen und auch der Kauf eines Zahnersatzes in Frankreich.

Auslandskrankenversicherung  für Frankreich  beantragen

Wer gerne eine Auslandskrankenversicherung für Frankreich beantragen möchte, kann die entsprechenden Formulare Online ausfüllen oder den Abschluss direkt vor Ort durchführen. Beide Möglichkeiten bieten unterschiedliche Vorteile und Nachteile.

Auslandskrankenversicherung vor Ort beantragen

Um die Auslandskrankenversicherung vor Ort beantragen zu können, ist es erforderlich, dass man Kontakt zum gewünschten Versicherungsgeber aufnimmt und einen Termin mit einem entsprechenden Mitarbeiter vereinbart. Bereits jetzt sollte man sich danach erkundigen, ob noch andere Unterlagen gewünscht sind, die man zusätzlich einreichen muss. Bei dem Termin kann man dann seine eigenen Fragen stellen und sich eingehend beraten lassen. Danach kann man die Dokumente auch sofort mitnehmen.

Vorteile des Antrags für die Auslandskrankenversicherung vor Ort

  • Unterlagen sind nach dem Abschluss sofort verfügbar
  • Persönlicher, direkter Kontakt zum Versicherungsgeber
  • Eingehende Beratung

Nachteile des Antrages für die Auslandskrankenversicherung vor Ort

  • Termin muss vereinbart werden
  • Öffnungszeiten müssen beachtet werden

Auslandskrankenversicherung Online beantragen

Um den Antrag auf eine der Auslandskrankenversicherungen Online einzureichen, sucht man zuerst die Webseite der Versicherung auf. Danach muss man die gewünschten Formulare nur noch ausfüllen. Eventuell sind einige Unterlagen erforderlich, die man noch einreichen kann. Der Antrag selbst kann zu jeder Uhrzeit an jedem Tag einfach und bequem von zu Hause ausgefüllt werden. Man muss danach jedoch einige Tage warten, bis die Unterlagen auch wirklich verfügbar sind, weil diese auf dem Postweg versendet werden.

Vorteile des Antrags für die Auslandskrankenversicherung Online

  • Antrag kann einfach und bequem von zu Hause ausgefüllt werden
  • Es ist keine Terminvereinbarung notwendig
  • Man muss keine Öffnungszeiten beachten

Nachteile des Antrages für die Auslandskrankenversicherung Online

  • Information über Konditionen und Tarifmodelle muss man selbst durchführen
  • Es findet kein persönlicher Kontakt statt
  • Es wird keine direkte Beratung geboten

Fazit

Obwohl Frankreich der EU angehört, benötigt man für den Besuch eine Auslandskrankenversicherung, wenn man abgesichert sein möchte. Denn nur dann wird auch eine Kostenübernahme gewährleistet, sobald man auf eine medizinische Behandlung angewiesen ist. Wer auf diese Versicherung versichert, muss die entsprechenden Kosten selbst zahlen. Als Versicherungsnehmer hat man die Möglichkeit den Antrag direkt vor Ort oder auch Online einzureichen. Man sollte nur daran denken, dass man diesen Antrag früh genug einreicht, damit die Unterlagen bei der Reise auf verfügbar sein werden. Ebenso lohnt es sich immer mögliche Angebote verschiedener Versicherungen miteinander zu vergleichen, um die besten Konditionen für sich selbst zu ermitteln.

Auch interessant

Beste Auslandskrankenversicherung Gambia im Vergleich

Auslandskrankenversicherung Gambia Vergleich

Möchte man Gambia besuchen, dann muss nach Westafrika reisen. Dort kann man dann fremde Kulturen …